Kindergarten

 

Kindergarten   St.-Andreas-Kindergarten
Hamburger Straße 18
38114 Braunschweig

Leiterin: Christine Scherf
Stellvertreter: Klaus-Peter Reiter

Tel.: 0531/2338238
E-Mail:andreas.bs.kita@lk-bs.de

Kindergarten St. Andreas
auf dem Stadtplan

 

Der St.-Andreas-Kindergarten

wird getragen von der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Andreas. Die gesetzlichen Grundlagen sind durch das Kinder- und Jugendhilfegesetz und das Niedersächsische Kindertagestättengesetz geregelt. Unser St.-Andreas-Kindergarten besteht in der Hamburger Straße seit September 1997. Er wird zur Zeit von  90 Kindern im Alter von einem Jahr bis zum Ende der Grundschulzeit besucht. Unsere Kinder werden in drei altersgemischten Kindergartengruppen mit jeweils 25 Kindern und in einer Krippengruppe mit 15 Kindern im Alter von 12 bis 36 Monaten von pädagogischen Fachkräften betreut. Unser Team besteht aus 10 pädagogischen Fachkräften und einer Helferin im Krippen- und Küchenbereich.

Unser Kindergarten ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 7.15 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet. Nähere Angaben finden Sie unter Betreuungszeiten.

 

Der Hahn, unser Erkennungszeichen

 Unsere Schwerpunkte

Religionspädagogik

Der christliche Glaube gehört zu den Grundlagen unserer pädagogischen Arbeit. Durch Gespräche, Bilderbuchbetrachtungen, Weitergabe von biblischen Geschichten, kommt Ihr Kind aktiv in Kontakt mit diesen Glaubensgrundlagen.

Dazu gehören: Tischgebete, Mitgestaltung von Gottesdiensten, Besuch von Gotteshäusern anderer Konfessionen und Glaubensrichtungen

 

Kinder erklimmen den Kletterbaum

Bewegung ist Leben und Lernen

In der heutigen Zeit werden  die Bewegungsräume der Kinder immer kleiner. Durch Bewegung erleben und erkennen Kinder Zusammenhänge. Dabei erfahren die Kinder ihren Körper und entwickeln Körperbewusstsein und -kontrolle.

Die vielfältige Spielumgebung unseres Kindergartens fördert die ganzheitliche Wahrnehmung des Kindes. Erst wenn sie eine Sache selber „begriffen“ haben, haben sie sie auch kognitiv begriffen.  Die anregende und herausfordernde Gestaltung unseres parkähnlichen Außengeländes bietet ihrem Kind eine Vielzahl von Anregungen und fördert die motorische Entwicklung:

  • Klettern, Bauen, Springen, Rutschen, Schaukeln, Wippen

  • Balancieren auf Baumstämmen

  • die Bewegungsbaustelle mit ihren verschiedenen Baumaterialien

  • Umgang mit Sand

  • Kinderfahrzeuge für verschiedene Altersstufen

 

Musik und Singen fördert die kindliche Entwicklung

Singen macht Kindern Spaß und trägt zu umfassender Förderung bei. Darum ist es uns sehr wichtig, regelmäßig mit den Kindern zu singen und zu musizieren. Wir fördern besonders:

  • das Selbstbewusstsein und die Gruppenfähigkeit
  • die Rhythmuserfahrung und die Umsetzung in Bewegung

  • die Entwicklung der Sprache mit Wortschatzerweiterung

  • die Atemkontrolle

  • die Gedächtnisfähigkeit

  • das Gehör und

  • das Einhalten de kindlichen Tonlage.

Wir begeistern die Kinder dafür durch gemeinsame Morgenkreise, Singen bei Festen, Feiern und Gottesdiensten, Spielen auf Instrumenten aus unterschiedlichen Kulturkreisen.

Im Jahr 2006 hat unser Kindergarten vom Deutschen Chorverband das Gütesiegel "Felix" für diese Arbeit bekommen.

Felix, Gütesiegel des Deutschen Chorverbandes

Weitere Informationen finden Sie in unserer Präambel, in unseren Leitsätzen oder direkt in unserem Kindergarten.